Unsere derzeitigen Aktionen für Sie

 Aktueller Allergie-Tipp
Treffen Allergene, wie z. B. Pollen und Stäube, auf die Nasenschleimhaut, verursachen sie bei Allergikern die Ausschüttung des körpereigenen Entzündungsstoffes Histamin. Dieser bewirkt unter anderem die Zunahme der wässrigen Sekretion, was sich in tränenden Augen und einer laufenden Nase äußert. Hinzu kommt eine Schwellung der Schleimhaut, so dass die Betroffenen unter einer verstopften Nase und einer Behinderung der Nasenatmung leiden. Bei schwereren Verläufen kann beim sogenannten „Etagenwechsel“ durch die Schwellung der Bronchien auch die Atmung beeinträchtigt werden.

Unser Tipp: Wussten Sie, dass sich auch Nasenspülungen zur Linderung der Symptome bewährt haben? Pollen und Stäube können so aus der Nase ausgespült werden, wodurch sich die Einwirkzeit dieser Allergene verkürzt. Die Nase wird direkt wieder angenehm frei. Empfehlenswert sind Nasenspülungen mit einer speziellen Nasendusche und einem Nasenspülsalz, z. B. die Emser® Nasendusche und Emser® Nasenspülsalz. Aufgrund seiner physiologischen Zusammensetzung reinigt es besonders schonend.

Übrigens keine Angst: Nasenspülungen mit der Emser® Nasendusche und Emser® Nasenspülsalz tun nicht weh! Sie sind besonders sanft, weil die Konzentration an Mineralien und Spurenelementen exakt auf die Mineralstoffkonzentration des Nasensekrets abgestimmt ist (isotonische Lösung).

Die bewährte Emser® Nasendusche und Emser® Nasenspülsalz finden Sie auch in unserem
Webshop:

Klicken Sie hier für eine Übersicht der bewährten Emser®-Produkte zur Nasenspülung

Ihre
Gangolf-Apotheke


Bild: SIEMENS & CO – Heilwasser und Quellenprodukte des Staatsbades Bad Ems GmbH & Co. KG - mit freundlicher Genehmigung.





zurück zur Übersicht